Meet Rimi

                     
Foto Rimi
Rimi
Quality Manager 
„Mir gefällt es, in einem jungen, internationalen Team zu arbeiten“

 

  • Was hast du vor myDriver gemacht?

    Rimi:
    Ich habe zunächst eine 3-jährige Ausbildung als Kaufmann für Bürokommunikation gemacht, parallel dazu habe ich eine Schulung zum Mediator durchlaufen. Nach meinem Zivildienst bin ich an die Universität Kassel gegangen, um dort Soziologie und Politikwissenschaft zu studieren. Ich habe neben dem Studium als studentische Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl für Makrosoziologie gearbeitet.  Im weiteren Verlauf habe ich gemeinsam mit zwei Dozenten und zwei Kommilitonen das E-Learning für den Bereich wissenschaftliches Arbeiten in den Gesellschaftswissenschaften entwickelt und später auch als Tutor betreut.

  • Was sind deine Aufgaben bei myDriver?

    Rimi:
    Bei myDriver kümmere ich mich um die Qualitätsprozesse sowohl für interne als auch externe Chauffeure. Dazu gehören das Bearbeiten von Beschwerden und das Verhängen von Strafen. Ich werte alle Kanäle aus, wo Fahrer Feedback erhalten (Umfragen, App Bewertungen, und E-Mails).  Zudem bin ich für den gesamten Onboarding Prozess der eigenen Flotte zuständig. Letztendlich versuche ich das Niveau von unserer eigenen Flotte und den externen Partnern Kontinuierlich zu Verbessern.

  • Warum myDriver?

    Rimi:
    Mir gefällt es, mit einem internationalen und jungen Team zusammenzuarbeiten. Es gibt viele Berührungspunkte zu anderen Abteilungen, sodass es auch nie langweilig wird. Im Driver- und Partner-Management ist der Teamspirit zudem sehr gut, da macht das Arbeiten noch mehr Spaß.